• Blick vom Überläufer der Kabinenbahn auf Thale
    Blick vom Überläufer der Kabinenbahn ins Bodetal
    Allwetterrodelbahn Harzbob
    Blick vom Überläufer der Kabinenbahn ins Bodetal
    Allwetterrodelbahn Harzbob
  • Parkplatz zieht um

    23.08.2016 | Kostenloser Parkplatz der Seilbahnen jetzt in Nachbarschaft der Parkstraße 1 zu finden Weiterlesen

  • 6666,66 EUR - Sponsoring - jetzt bewerben!!!

    04.07.2016 | Seilbahnen Thale Erlebniswelt lobt Sponsoring für 2016 an Thalenser Vereine aus Weiterlesen

  • PRINCESS OF THE WORLD – Finale in Thale

    12.06.2016 | Großes Finale findet mit internationalem Flair am Freitag 24.06.2016 im Klubhaus Thale statt Weiterlesen

  • DSDS im Harzer Bergtheater

    01.06.2016 | Deutschland-sucht-den-SuperStar macht am 05.06.2016 Station in Thale Weiterlesen

  • Umleitung durch Baumaßnahmen

    03.05.2016 | Bitte beachten Sie auf Ihrer Anfahrt nachfolgende Hinweise Weiterlesen

  • WALPURGISNACHT AM 30.04.2016

    25.04.2016 | Größte Walpurgisnacht Deutschlands findet auf dem Hexentanzplatz Thale statt Weiterlesen

  • WIR STARTEN IN DEN SOMMER 2016 :)

    24.03.2016 | Ab Karfreitag gelten die Sommeröffnungszeiten Weiterlesen

  • Der Kampf mit dem Wetter 2015

    19.02.2016 | Seilbahnen Thale Erlebniswelt mit leichten Rückgängen Weiterlesen

  • Vorsaison beginnt

    29.01.2016 | Kabinenbahn, Sessellift und Harzbob jetzt wieder täglich geöffnet Weiterlesen

  • Öffnung ab Fr, 25.12.2015

    23.12.2015 | Seilbahnen Thale Erlebniswelt startet wieder durch Weiterlesen

Kabinenbahn Hexentanzplatz Harzbob Hexentanzplatz Sessellift Rosstrappe Downhillstrecke
Aktualisiert für Donnerstag, 25. August 2016

Kabinenbahn Hexentanzplatz

geöffnet von 

09:30 bis 18:00 Uhr

Harzbob Hexentanzplatz

geöffnet von 

09:30 bis 18 Uhr

 

 

Sessellift Rosstrappe

geöffnet von
09:30 bis 18:00 Uhr

Downhillstrecke

geöffnet von

09:30 bis 18:00 Uhr

Sagenpavillon

geöffnet von
09:30 bis 18:00 Uhr

Hexenkessel

geöffnet von

9:30 bis 18:00 Uhr

Funpark

geöffnet von 

9:30 bis 18:00 Uhr

Spassinsel

geöffnet von

9:30 bis 18:00 Uhr

Minigolf

geöffnet von 

9:30 bis 18:00 Uhr

Tollhaus

geöffnet von
10:30 bis 18:00 Uhr

Schauwasserkraftwerk

Gruppenführungen auf
Voranmeldung möglich

Besucherrekord im Jahr 2014

Die Seilbahnen Thale Erlebniswelt agiert als Motor und Investor in Sachsen-Anhalt

Mit einem zweistelligen Plus ging das Jahr 2014 für die Seilbahnen Thale Erlebniswelt zu Ende.
Das Ausflugsziel zwischen Hexentanzplatz, Bodetal und Rosstrappe verzeichnete mit 670.000 Besuchern in den vergangenen 12 Monaten einen neuen Besucherrekord.
Damit konnte das wetterbedingt schwierige Jahr 2013 (595.000 Besucher) stark übertrumpft werden.
Ein starker Frühling und ein sehr guter Herbst konnten die mäßigen Besucherzahlen des verregneten Sommers 2014 mehr als wettmachen.
Damit festigte das Unternehmen zum wiederholten Male den zweiten Platz in Sachsen- Anhalt und im gesamten Harz nach dem Brocken in Bezug auf Besucherzahlen.

Der Erfolg beruht auf den kontinuierlichen Investitionen der privaten Seilbahngesellschaft am Standort Thale. So wurden allein beim Neubau der Kabinenbahn zum Hexentanzplatz rund 5 Millionen EUR investiert.
Flankierend kommen rund 200.000 EUR hinzu, welche jedes Jahr im Bereich Marketing eingesetzt werden, um die Erlebniswelt, die Stadt Thale und das gesamte Bodetal überregional noch bekannter zu machen.

Damit aber nicht genug: "Wir sind sehr glücklich über das hervorragende Jahr 2014. Trotz des guten Ergebnisses dürfen wir jedoch nicht nachlassen. Auch im Jahr 2015 werden wir weiter an uns und unseren Attraktionen arbeiten und unsere Funparks komplett erneuern. Auf dem Gelände des 'Funparks II' auf der Hubertusinsel schaffen wir für rund eine Million Euro die sogenannte 'Spassinsel'. Dazu erneuern wir die meisten der alten Spielgeräte. Die so freigewordenen Flächen nutzen wir, um neue Attraktionen zu errichten. Diese beschäftigen sich zu großen Teilen mit dem Thema Wasser. Mit einer Badelandschaft hat dies jedoch nichts zu tun," so die Geschäftsführerin Pamela Groll.

Die Spaßinsel bildet keine Konkurrenz zur benachbarten Bodetaltherme oder zur "Wasserwelt Thale", welche ebenfalls in Thale entsteht.
Bei der "Wasserwelt Thale" steht das Badevergnügen im Mittelpunkt, während auf der neuen "Spaßinsel" Attraktionen entstehen, die auf, über oder am Wasser Spaß und Erholung bieten.
Wenn das Wetter mitspielt, sollen diese Investitionsmaßnahmen noch im Frühjahr 2015 abgeschlossen werden, so dass auch das Jahr 2015 für die Seilbahnen Thale Erlebniswelt wieder ein interessantes und aufregendes Jahr werden wird.