• Télécabines Hexentanzplatz
    Bodetal
    Toboggan-luge Harzbob
    Blick vom Überläufer der Kabinenbahn ins Bodetal
    Allwetterrodelbahn Harzbob
Télécabines Hexentanzplatz Toboggan-Luge Harzbob de l’Hexentanzplatz Télésièges Rosstrappe Parcours de Descente de la Vallée
Mis à jour pour lundi, 25. juillet 2016

Télécabines Hexentanzplatz

OUVERT

 

 

Toboggan-Luge Harzbob de l’Hexentanzplatz

OUVERT

 

 

Télésièges Rosstrappe

OUVERT

Parcours de Descente de la Vallée

OUVERT

 

 

Pavillon des Légendes Rosstrappe

OUVERT

 

 

Hexenkessel

OUVERT

 

 

Parc de Loisirs

OUVERT

 

 

Spassinsel

OUVERT

 

 

Terrain de Mini-Golf

OUVERT

 

 

Tollhaus

OUVERT

 

 

Écrivez votre avis dans notre livre d'hôtes.

Ce que pensent d'autres visiteurs

  • samedi, 23.04.16 18:56

    Lea Sophie und Matthias Gehrmann aus Magdeburg

    Wir waren heute mit dem Kids Express vom HEX von Magdeburg aus gestartet. Es war toll eine sehr nette Hexe empfing uns alle am Bahnhof Thale Hbf und zeigte uns den Weg zur Erlebniswelt. Hier hatte ich ganz viel Spaß und dafür sage ich Danke schön, das Wetter war toll und Ihre Mitarbeiterinnen alle sehr nett.Wir kommen wieder, hier kann man für kleines Geld viel Spaß haben. Viel Erfolg und viele Gäste wünschen
    Lea (Püppi) und ihr Opa.

  • mercredi, 06.05.15 22:27

    Dr. Bamberg & Familie aus Schwarzwald

    Wir hatten einen phantastischen Tag. Bestes Wetter. Supernette Menschen und jede Menge Attraktionen für jedes Alter. Einziger Kritikpunkt: Nirgends kann man man mit Karte zahlen - weder EC noch Kreditkarte. Mit einer vielköpfigen Familie ist da das Bargeld rasch aufgebraucht. Hier muss nachgebessert werden! Ansonsten Danke für den schönen Tag.

    --------------------
    Sehr geehrte Familie Dr. Bamberg,

    vielen Dank für Ihren Besuch und Ihren freundlichen Eintrag hier in unserem Gästebuch. Insbesondere möchte ich mich für den Verbesserungshinweis bedanken.
    Gegenwärtig ist die EC-Kartenzahlung an unserer Hauptkasse an der Talstation der Kabinenbahn möglich. Wir prüfen gegenwärtig, die Kartenzahlung zukünftig auf alle Kassen der Erlebniswelt auszuweiten.

    MfG in den Schwarzwald,
    Maik Zedschack,
    Dipl-Kfm (FH), Marketingleiter

  • dimanche, 03.08.14 17:46

    Rarek aus Dessau-Roßlau

    Wir verbrachten einen sehr schönen Tag in Thale und nutzten einige der Attraktionen, das Bergtheater, beide Seilbahnen und als besonderen Höhepunkt für die Kinder(10;8 und 5Jahre)den Kletterpark.Den Kinder machte es so viel Spaß,das wir ein wenig die Zeit vergaßen und erst kurz vor 18.00Uhr ein Ende fanden.Daraus resultierte:die Gondelbahn hatte schon zu und wir mußten den Hexenstieg zum Parkplatz auf dem Hexentanzplatz bewältigen.Für so kleine Kinderbeine recht anstrengend.Wäre es im Sommer nicht möglich die Gondelbahn eine viertel bis halbe Stunde länger fahren zu lassen,wie die im Tal angebotenen Attraktionen?Ansonsten war es für uns ein rundrum wunderschöner Tag und wir kommen gerne wieder nach Thale zu einen Besuch zurück.

    ---------------------------------
    Sehr geehrte Familie Rarek,

    vielen Dank für Ihren Besuch und Ihren Eintrag hier im Gästebuch!
    Natürlich freue ich mich sehr, dass Sie einen schönen Tag in unserer Erlebniswelt verbracht haben. Gleichzeitig kann ich Ihren Ärger über die verpasste letzte Kabinenbahnfahrt sehr gut nachvollziehen. Ich an Ihrer Stelle wäre sicherlich auch nicht erfreut gewesen.
    Lassen Sie mich bitte dazu einige Hintergründe darlegen:
    Wir schließen in den Sommerferien generell um 18:00 Uhr, da die meisten Besucher zu dieser Zeit kein Interesse mehr an unseren Attraktionen haben. Dies haben wir vor einigen Jahren in einer Sommer-Saison bereits getestet und es wurde nur sehr schlecht angenommen. Das hängt sicherlich mit der großen Zahl an Tagesgästen zusammen, die uns besuchen und die ab 17 / 18 Uhr zumeist den Heimweg antreten.

    Wenn wir außerdem die Kabinenbahn bis 18:30 Uhr fahren lassen würden, würden einige Gäste dann vielleicht bis 19:00 Uhr in den Funparks bleiben wollen. Die meisten Gäste starten nämlich den umgekehrten Weg - sie starten im Tal und fahren zum Hexentanzplatz hinauf und beenden Tag dann auch wieder im Tal. Diese zusätzlichen Personal- und Energiekosten müssten wir als privates Unternehmen dann wieder auf die Ticketpreise drauf schlagen, was sicherlich wenig Zustimmung finden würde.

    Zusammenfassend hoffe ich, dass ich Ihnen einige Hintergründe verständlich darlegen konnte und hoffe, dass die Unannehmlichkeiten des Abends Ihren komplette Ausflugstag nicht dauerhaft getrübt haben.

    Für weitere Fragen stehe ich Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichen Grüßen aus dem Bodetal,
    Maik Zedschack,
    Dipl-Kfm (FH), Marketingleiter
    ----------------------------------------

  • vendredi, 13.06.14 14:33

    R. Geißler aus Fürth

    In Ihrem Online-Shop bieten Sie in einer Rubrik „Tickets“ an. Da wir nächste Woche bei Ihnen vor Ort sind und ich keine Lust hatte, mich an der Kasse anzustellen, habe ich im Vorverkauf online zwei „Super-Spar-2“-Tickets gekauft und damit auch die 1,95€ Versandkosten in Kauf genommen.
    Nun erhielt ich per Post aber gar keine Tickets, sondern lediglich einen Gutschein, mit dem ich mich trotzdem anstellen muss und den ich dann erst gegen die Tickets eintauschen kann! Dann hätte ich mich auch gleich anstellen können, bar bezahlt und die 1,95 € gespart!
    Dieses Angebot ist absolut sinnlos, verwirrend und ich habe für nichts und wieder nichts Geld zum Fenster rausgeworfen. Recht herzlichen Dank!

    ---------------------------------------
    Sehr geehrter Herr Geißler!

    Vielen Dank für den Kauf der Tickets und vielen Dank für Ihren kritischen Eintrag hier und auf unserer Facebook-Seite!
    Leider haben Sie bei Ihrer Bestellung nicht mit dazu geschrieben, dass Sie die "echten" Tickets haben wollten.
    Gewöhnlicherweise kaufen unsere Online-Kunden dieses Angebot um Tickets als Geschenkgutscheine weiter zu verschenken. Dass die Lieferung der Tickets als Gutschein erfolgt, wird auch in der Ticketübersicht im Onlineshop dargestellt.
    Da Sie bei der Bestellung im Kommentarfeld nichts Anderes eingetragen haben, sind wir auch von diesem Kaufgrund ausgegangen und haben Ihnen die gewünschten Tickets als Gutschein zugeschickt.

    Ich bedauere natürlich, dass diese Bestellung Sie nicht zufrieden stellt, hoffe aber, dass ich einige Hintergründe verständlich darstellen konnte.

    Natürlich freuen wir uns auf Ihren Besuch und hoffen, dass Sie einen schönen Tag in unserer Erlebniswelt verbringen werden.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Maik Zedschack, Marketingleiter

  • dimanche, 01.06.14 23:45

    Familie Hain aus Leipzig

    Hallo liebes Bodetal Team
    Am heutigen 1.6.2014, wollten wir uns und unseren Kindern ein paar schöne Stunden in Thale und Umgebung gönnen.Uns allen hat es richtig Spaß gemacht und die Kinder waren am Ende fix und fertig. Dennoch haben wir gerade am heutigen Kindertag ein paar Überraschungen oder ein paar Vergünstigungen für die Knirpse echt vermisst. Und wenn es am Ende eine Freifahrt im Vergnügungspark gewesen wäre oder ein kostenloses Eis. Das fanden wir sehr sehr schade. Auch die Dame oben auf der Bergstation am Sessellift Roßtrappe, schien nicht gerade erfreut zu sein heute mit den vielen Kindern arbeiten zu müssen. Sie war so etwas von pampig. Untragbar so etwas....Das können andre Veranstalter besser...
    Viele Grüße Fa. Hain

    Kommentar:

    Liebe Familie Hain!

    Vielen herzlichen Dank für Ihren Eintrag und Ihr Lob auf der einen Seite und die kritischen Hinweise auf der anderen Seite!
    Natürlich bedauere ich es sehr, dass wir Sie nicht zu 100% zufrieden stellen konnten.
    Bitte melden Sie deswegen sich noch mal per E-Mail (marketing@seilbahnen-thale.de) bei mir.
    Da wir uns natürlich im Sinne unserer Gäste verbessern wollen, würden wir gerne einige Details zu den dargestellten Problemen von Ihnen erfahren.

    Herzliche Grüße nach Leipzig,
    Maik Zedschack

  • 1

Rédigez une inscription

Adding an entry to the guestbook